Bambus Pflanzen

Die richtigen Bambussamen

Für die Auswahl der Bambussamen ist es gleichgültig, ob die Pflanze in die Erde vorm Haus als Hecke oder im Topf gezogen werden soll. Auf dem Markt gibt es die unterschiedlichsten Sorten im Angebot. Für die Anpflanzung eignen sich Sorten gut, die einen kompakten sowie dicht belaubten Wuchs versprechen. Dabei ist Riesengrassorten der Vorzug zu geben. Diese eignen sich besser als Sichtschutz als andere Arten. Im Weiteren haben diese durch die verschiedenen Färbungen der Halme eine dekorative Wirkung auf den Betrachter. Bei der Auswahl ist überdies zu beachten, dass winterfeste Bambusarten besser geeignet sind, da sie ansonsten selbst im Innenbereich ein Hindernis beim Winterschutz darstellen könnten. Winterfeste Sorten sind robuster und überstehen kältere Temperaturen besser. Folgende Arten sind empfehlenswert, da sie winterfest sind:

– Phyllostachys bissetii
– Phyllostachys aureosulcata ‚Spectabilis‘ (Riesenbambus)
– Phyllostachys aureosulcata ‚Aureocaulis'(Riesenbambus)
– Gigantochloa albociliata (Riesenbambus)

 

 

Sie möchten Bambus selber anpflanzen? Dann erfahren Sie hier was Sie zu beachten haben.